DE  EN  IT

Scansano, Vallerone und Roccalbegna

Scansano Vallerone and Roccalbegna

etwa 110 km

Wir verlassen das Hotel und folgen dem langen, schrittweisen Anstieg durch Pomonte und weiter bis nach Scansano. Wir lassen Scansano hinter uns und fahren weiter bergaufwärts in Richtung Grosseto, bis wir nach Pancole gelangen. Hier halten wir uns landeinwärts und steuern auf die größeren Hügel zu.

Ein paar Kilometer lang geht es bergabwärts, dann beginnt ein langer Aufstieg, der durch Baccinello führt. Wir folgen der Straße bis wir in Santa Caterina angekommen. Von da aus geht’s über Roccalbegna und eine Steigung bis nach Triana heimwärts. In Triana fahren wir auf die Landstraße, die uns zurück nach Semproniano und noch weiter nach Catabbio führt, bevor die letzte Abfahrt ansteht, die noch zwischen uns und dem Hotel liegt.

Diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Es werden keine Profiling-Cookies verwendet. Wenn Sie mit dem Navigieren fortfahren und auf eines der Elemente außerhalb dieses Banners klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.